Auszeichnungen
Kulturpreis 2001

Kulturpreis 2001 der Stadt Neuburg an der Donau
an den Birdland Jazzclub e.V. am 11.12.2001


Laudatio von Dr. Tobias Böcker anlässlich der Verleihung:

 

Meine sehr verehrten Damen und Herren,

mit dem Neuburger Kulturpreis soll heuer auch der Birdland Jazzclub e.V. geehrt werden. Die Idee ist naheliegend. Denn es wird durch Wiederholung nicht weniger wahr: Das Neuburger Birdland genießt internationales Renommeé. Der Jazzclub hat sich in den letzten fünfzehn Jahren von einem eher regional bedeutsamen Fanclub zu einem international erfolgreichen Veranstalter hoch- und höchstkarätiger Konzerte gemausert. Das ist zuallererst und nahezu einzig seinem langjährigen Präsidenten zu verdanken, Manfred Rehm, der dem Club als stolzes Gründungsmitglied seit 1958 angehört.

Spielstättenprogrammpreis 2013

Manfred Rehm, Bernd Neumann

„Mit dem neu gegründeten Spielstättenprogrammpreis würdigt die Bundesregierung das Engagement von Clubbetreibern, die ohne oder mit nur wenig öffentlicher Förderung ein ambitioniertes Musikprogramm anbieten“, erklärt Kulturstaatsminister Bernd Neumann: „Es geht um die Wertschätzung von Clubs und Veranstaltungsreihen, die jenseits des Etablierten, mit dem Mut zum Risiko, ein durchaus vielfältiges und qualitativ sehr hochwertiges Liveprogramm vorweisen.

Spielstättenprogrammpreis 2015

Monika Grütters, Manfred Rehm

Die Staatsministerin für Kultur und Medien, Frau Monika Grütters, überreichte in der Münchener Muffat Halle den Spielstättenprogrammpreises 2015 Manfred Rehm, dem Vereinsvorsitzenden des Birdland Jazz Club Neuburg.