Steve Kuhn Trio

09. Nov
Fr | 20:30 Uhr | EUR 20,- / 15,- | Mainstream, Modern
Steve Kuhn Trio
Steve Kuhn (p), Aidan O`Donnell (b), Billy Drummond (dr)
Im Rahmen des 8. Birdland Radio Jazz Festivals
Art Of Piano 203
Steve Kuhn
Steve Kuhn

Die „Quadratur des Kreises“ entwickelt sich langsam zum geflügelten Jazz-Terminus. Dabei geht es um Gegensätze, die auf wundersame Weise dennoch funktionieren. Warum ausgerechnet im Jazz? Weil es dort keine festen Regeln gibt? Oder weil man einfach schwer erklären kann, warum ein „Old School“-Pianist wie Steve Kuhn so verdammt modern, so erfrischend zeitgemäß klingt? Mit seinem exzellenten Trio restauriert die inzwischen 80-jährige Legende, die mit Stan Getz, Ornette Coleman, Don Cherry, John Coltrane oder Kenny Dorham spielte, klug, dezent, höchst geschmackvoll und ohne jeden Anflug von Pathos alte Blues-Stücke sowie eine Reihe eigener Kompositionen. Kuhn, der geschmeidige Bassist Aidan O`Donnell und der einzigartige Schlagzeuger Billy Drummond kennen einander seit langem. Ihre unbändige Lust, ein Thema improvisatorisch zu entblättern, knüpft auch 2018 noch ein enges Band um die drei. Manchmal wirkt der Mann am Klavier dabei mit seinen schimmernden Glissandi und den mächtigen Bassakkorden wie ein Licht, das die ganze Energie jener Ära, die kreative Kraft kaum mehr bekannter Piano-Kollegen wie Hampton Hawes oder Dodo Marmarosa absorbiert hat. Steve Kuhn ist heute definitiv einer der ganz wenigen Kreise, der in die riesige Quadratur des Jazzpianos passt.

Aktuelles Album:
At This Time – Sunnyside SSC 1436/Delta


Für dieses Konzert kann keine Reservierung mehr durchgeführt werden.