Roberto Bossard New Group

26. Okt
Sa | 20:30 Uhr | EUR 20,- / 15,- | Mainstream
Roberto Bossard New Group
Roberto Bossard (g), Toni Bechtold (ts), Lukas Gernet (p), Raffaele Bossard (b), Dominic Egli (dr)
Im Rahmen des 9. Birdland Radio Jazz Festivals
Roberto Bossard (F: Selina Nauer)
Roberto Bossard (F: Selina Nauer)

Rund 20 Jahre hat der Schweizer Gitarrist Roberto Bossard gebraucht, um nach der Auflösung seiner ersten „Group“ wieder den Faden aufzunehmen. Mit einer neuen Mannschaft, neuen eigenen Kompositionen (plus einigen sorgfältig arrangierten anderen Stücken), neuen Ideen, aber mit dem alten, mitnichten abgenützten Enthusiasmus. Eine fürwahr gute Entscheidung, die nun von fünf versierten, hochkarätigen Protagonisten voller individueller Klasse, Musikalität, Kreativität und mit viel Schwung in die Tat umgesetzt wird. In einem vielseitigen Repertoire bringen Roberto Bossard, der Tenorsaxofonist Toni Bechtold, der Pianist Lukas Gernet, der Bassist Raffaele Bossard und der Schlagzeuger Dominik Egli ihre individuellen Qualitäten mit viel Feingefühl in einen abgerundeten, harmonischen Band-Sound ein, der unwiderstehlich swingt und mitreißende Atmosphären und Momente transportiert. Kleiner Tipp für Gitarrenfreunde: Ein ganz spezieller Genuss dürfte der warme, volle Klang von Roberto Bossards Gibson ES 5 aus dem Jahre 1949 darstellen, die nichts von ihrem Zauber eingebüßt hat. Vielleicht mag dies auf den ersten Blick nostalgisch anmuten. Aber in Wirklichkeit servieren Roberto Bossard und Co. modernen, zeitlosen Jazz auf allerhöchstem Niveau. Ein besonderer Genuss zum Monatsende.

Aktuelles Album:
Nostalgia – Privave Records PR2018.1


Für dieses Konzert kann keine Reservierung mehr durchgeführt werden.