Marialy Pacheco Solo

24. Apr
Fr | 20:30 Uhr | EUR 20,- / 15,- | Latin
Marialy Pacheco Solo
Marialy Pacheco (p)
Art of Piano 218
(F: Markus Jans)
(F: Markus Jans)

Eine Karriere wie aus dem Bilderbuch: Ihr Debütalbum produzierte die kubanische Pianistin Marialy Pacheco gleich mit Roberto Fonseca, dem Klavierspieler des legendären Ibrahim Ferrer (Buena Vista Social Club). 2012 wurde sie als erste Frau überhaupt mit dem Montreux Jazzfestival Award ausgezeichnet – völlig zu Recht! Denn obwohl Marialy Pachecos Begeisterung für Ruben Gonzales, Oscar Peterson und Keith Jarrett zwischen allen Läufen und Akkorden hindurchschimmert, zaubert sie etwas bislang noch nie Gehörtes auf den 88 schwarzweißen Tasten. Es gleicht einer Mischung aus traditioneller kubanischer Musik, afro-kubanischen Rhythmen und zeitgenössischem Jazz; erregend, sinnlich und eine Verbeugung vor den großen musikalischen Werten ihrer Heimat. Für das exklusive Solokonzert im Birdland hat sie ihre Lieblingsstücke ausgewählt: aktuelle Kompositionen und Arrangements, sowie ältere Werke im traditionell-kubanischen Stil. Dabei verwandelt sie die Themen der kubanischen Volksmusik in eine völlig neue Form. Ihre Auseinandersetzung mit der musikalischen Tradition ihres Landes schafft die Balance zwischen Ernsthaftigkeit und technischer Raffinesse sowie der Leichtigkeit und dem karibischem Feuer. Ein musikalisches Highlight, über das die Freunde des „Birdland“ noch lange reden werden!

Aktuelles Album:
Danzón Cubano – Neuklang NCD 4213/Edel Kultur
Sitzplatzreservierung

(Noch 12 verfügbar)
(Noch 13 verfügbar)