Julia Kadel Trio

26. Okt
Fr | 20:30 Uhr | EUR 20,- / 15,- | Modern
Julia Kadel Trio
Julia Kadel (p), Karl-Erik Enkelmann (b), Steffen Roth (dr)
Im Rahmen des 8. Birdland Radio Jazz Festivals
Art of Piano 202
Julia Kadel
Julia Kadel

Sie gehört zu den größten Hoffnungen des deutschen Jazzpianos, ist weiblich, 31 Jahre jung, hat zwei Alben beim Plattenriesen Universal veröffentlicht und an den Tasten wie als Komponistin einen völlig eigenen Persönlichkeitsstil entwickelt. Wenn die Berlinerin Julia Kadel Klavier spielt, steckt sie ein musikalisch und klanglich recht weites Feld ab. Lyrische Stimmungen, relativ offene Passagen und energiegeladene Expressionen wechseln sich ab, lautmalerische Abstraktionen, etwa durch direkte Griffe ins Innere des Flügels, werden live noch lustvoller und detailverliebter ausgespielt, Klischees des Pop, aber auch des klassischen Jazz stellen kein Dogma mehr dar. Seit fünf Jahren besteht Kadels Trio aus dem Bassisten Karl-Erik Enkelmann und dem Schlagzeuger Steffen Roth. Mit der Zeit hat sich zwischen den Dreien ein intuitives Einverständnis entwickelt, obwohl alle sehr unterschiedliche Persönlichkeiten seien, konstatiert die Bandleaderin. In ihrer Interaktion heben Kandel, Enkelmann und Roth ihre gängigen Rollenverteilungen völlig auf. Julia Kadel glaubt, dass es zu kurz gedacht sei, anzunehmen, Jazz wäre zu kompliziert für den alltäglichen Musikhörer: „Die Leute können durchaus mit immer wieder neuen Ohren zuhören und sich in jeder Form von Klang zu Hause fühlen.“ Das klingt nach einer Einladung!

Aktuelles Album:
Über und unter – Blue Note 00602547823991/Universal
Sitzplatzreservierung

(Noch 27 verfügbar)
(Noch 18 verfügbar)