Joerg Widmoser – Stephan Holstein Quintet
The Music of Charly Parker

03. Okt
Sa | 20:30 Uhr | EUR 20,- / 15,- | Bebop
Joerg Widmoser – Stephan Holstein Quintet
The Music of Charly Parker
Joerg Widmoser (v), Stephan Holstein (cl), Tizian Jost (p), Thomas Stabenow (b), Walter Bittner (dr)
Joerg Widmoser, Stephan Holstein (F: Herbert Heim)
Joerg Widmoser, Stephan Holstein (F: Herbert Heim)

Eine echte Premiere: Bebop, zelebriert mit Geige, Klarinette und Pianotrio. Der Geiger Jörg Widmoser, bekannt als Solist und Mitglied des Modern String Quartet, und der in Neuburg fast schon heimische Klarinettist Stephan Holstein widmen sich zusammen mit solch hochkarätigen Begleitern wie dem Pianisten Tizian Jost, dem Bassisten Thomas Stabenow und dem Schlagzeuger Walter Bittner dem Erneuerer des Jazz schlechthin, der vor wenigen Wochen seinen 100.Geburtstag hätte feiern können: Charlie Parker. Zusammen mit Dizzy Gillespie, Bud Powell, Max Roach und einigen anderen veränderte er den Jazz so nachhaltig, dass das afro-amerikanische Erbe dieser Musik fortan als kreativ und künstlerisch wertvoll betrachtet wurde. Parkers halsbrecherische Improvisationen sowie seine anspruchsvollen
Kompositionen bekamen den Namen Bebop. Natürlich wurden auch Widmoser, Holstein, Jost, Stabenow und Bittner nachhaltig von Charlie Parker und seinen Errungenschaften beeinflusst. In einem funkensprühenden Quintett zelebrieren sie nun in raffinierten Arrangements, virtuosen Improvisationen und spannendem Interplay die einzigartige und zeitlose Musik des Mannes, den alle nur „Bird“ nannten und der auch für den Neuburger Jazzclub als Namensgeber Pate stand.

Aktuelles Album:
The Music Of Charlie Parker – Upsolute Music Records 138


Für dieses Konzert kann keine Reservierung mehr durchgeführt werden.