Jenny Evans Quartet

16. Okt
Fr | 20:30 Uhr | EUR 20,- / 15,- | Mainstream
Jenny Evans Quartet
Jenny Evans (voc), Walter Lang (p), Masako Kai (b), Stephan Eppinger (dr)
Jenny Evans (F: Jan Scheffner)
Jenny Evans (F: Jan Scheffner)

Schön, wieder von ihr zu hören! Die Wahl-Münchnerin Jenny Evans zählt seit über drei Jahrzehnten zu den großen weiblichen Jazzstimmen der deutschen Szene. Für einige Jahre blieb es jedoch ungewohnt still um sie, bis sie vor etwa vier Jahren mit einer neuen CD wieder ein Lebenszeichen schickte und ihr Glück sogar in der Castingshow „Voice Senior“ versuchte. Nun kehrt die elegante und faszinierende Vokalistin auch wieder ins Neuburger „Birdland“ zurück – mit einer neuen Band und einem neuen Programm aus altbekannten Standards von Duke Ellington, George Gershwin, Horace Silver, Sonny Rollins oder Bobby Timmons sowie eigenen Kompositionen. Mit Unterstützung des wunderbar wandelbaren Pianisten Walter Lang, des Bassisten Masako Kai und des Schlagzeugers Stephan Eppinger deckt Jenny Evans ein klangliches Spektrum ab, das von temperamentvoll bis fragil nahezu jede Gemütsregung umfasst. Besonders gefangen nehmen dabei die subtile Intensität ihrer Balladen und ihre emotionale Ehrlichkeit, bei der jedes gesungene Wort auch ein Stück gelebtes Leben darstellt. Auch heute zeigt Jenny Evans mit ihrem faszinierenden Erscheinungsbild und ihren enormen stimmlichen Fähigkeiten immer noch den Unterschied zu vielen anderen Sängerinnen auf. Dieser Frau können Sie alles glauben, was sie singt!

Aktuelles Album:
Be What You Want To – Edition Collage EC 570/Edel


Für dieses Konzert kann keine Reservierung mehr durchgeführt werden.