Jeremy Pelt Quintet

Audi Forum Ingolstadt
Jazz im Audi Forum Ingolstadt
22. Mär
Do | 20:00 Uhr | EUR 25,- / 20,- |
Jeremy Pelt Quintet
Jeremy Pelt (tp), Victor Gould (p), Vicente Archer (b), Jonathan Barber (dr), Jacquelene Acevedo (perc)
Jeremy Pelt Quintet
Jeremy Pelt Quintet

Dass Jeremy Pelt allein fünf Jahre hintereinander zum „Rising Star“ auf der Trompete im renommierten amerikanischen Downbeat Magazin gewählt wurde, spricht für die Ausnahmestellung des 42-Jährigen sowie den enormen offenen Raum, den er sich im Laufe seiner bereits stattlichen Karriere in der modernen Jazzlandschaft erspielt hat. Schon im Oktober 2013 schlug er das Audi Forum Ingolstadt in einem bemerkenswerten Konzert mit seinem breiten, warmen Trompetenton sowie seinen filigran auf der Grenze zwischen Tradition und Moderne balancierenden Soli in den Bann. Nun will Pelt mit neuer Band um den Pianisten Victor Gould, den Bassisten Vicente Archer, den Drummer Jonathan Barber und die Percussionistin Jacquelene Acevedo einen Ausflug in die Zeit des Post-Bop zwischen Miles Davis in den 1960er und Terence Blanchard in den frühen 1980er Jahren wagen. Die musikalische Palette beschränkt sich dabei keineswegs auf reinen Jazz. So lässt er den kantigen, revolutionären Stil der Black Codes-Ära von Wynton Marsalis wiederauferstehen, huldigt der Pop-Ikone Prince, kredenzt melancholische Balladen im Geiste von Leonard Cohen und frönt seiner Leidenschaft für Salsa. Jeremy Pelts Entwicklungen sind keine ruckartigen, gewaltsamen Prozesse, sondern vorsichtige Bewegungen hin zu einer neuen Identität. Die Metamorphose eines der besten Trompeter, den der Jazz derzeit kennt.


Für dieses Konzert kann keine Reservierung mehr durchgeführt werden.