Jasmin Bayer Quintett

09. Mär
Fr | 20:30 Uhr | EUR 20,- / 15,- | Mainstream
Jasmin Bayer Quintett
Jasmin Bayer (voc), Peter Tuscher (tp, flh), Davide Roberts (p), Markus Wagner (b), Christos Asonitis
Jasmin Bayer
Jasmin Bayer

Jasmin Bayer ist ohne jeden Zweifel die Entdeckung in der deutschen Jazz-Vocalszene. Eine Spätstarterin mit dem Background einer Vielzahl von öffentlichen Auftritten, die sich jedoch an jedem Abend neu zu erfinden versteht. Mit ihrer makellos warmen Intonation, ihrer charismatischen Bühnenpräsenz überrascht die gebürtige Pforzheimerin, die in ganz jungen Jahren eine veritable Karriere als Schauspielerin absolvierte, spätestens seit ihrer Debüt-CD „Summer Melodies“ 2016 sogar erfahrene Zeitgenossen. Jasmin Bayer präsentiert sich als gestandene Frau, als Künstlerin, die genau weiß, was sie tut, die ihr Publikum mit musikalischer Qualität zu überzeugen versteht und es mit ungekünsteltem Charme umgarnt. Ihr aktuelles Programm trägt den Namen „Von Jazz bis James Bond“. Mit einer versierten Band um den Trompeter Peter Tuscher, den Pianisten Davide Roberts, dem Bassisten Markus Wagner und dem Schlagzeuger Christos Asonitis, serviert sie dabei klassische Jazzstandards, aber auch bekannten Themen aus James-Bond-Filmen mit berückend emotionaler Dichte und klanglicher Finesse. Sämtliche Texte und die dazugehörige Musik wirken aus dem Mund der Sängerin wie die Essenz eines bunten, prallen Lebens, der Ausdruck purer Lust, Melancholie sowie gesunder Wut. Ein Leckerbissen, nicht nur für Fans des reinen Jazzgesangs.

Aktuelles Album:
Summer Melodies – Enja 9632 2/Soulfood


Für dieses Konzert kann keine Reservierung mehr durchgeführt werden.