Dusko Goykovich & RTS Radio Belgrad Bigband

Audi Forum Ingolstadt
Jazz im Audi Forum Ingolstadt
21. Mär
Do | 20:00 Uhr | EUR 25,- / 20,- |
Dusko Goykovich & RTS Radio Belgrad Bigband
Dusko Goykovich (tp,flh), Dragoslav Freddie Stanisaljevic (tp), Marko Djordjevic (tp), Vladimir Krnetic (tp), Nemanja Banovic (tp), Nemanja Zlaterev (tb), Milos Radonjic (tb), Kosta Vukasinovic (tb), Ivan Platner (tb), Kristijan Mlacak, ( as ), Danilo Mitic (as), Aleksandar Jacimovic (ts), Ljubisa Paunic (ts), Bojan Cvetnov (bs), Ivan Aleksijevic (p), Goran Potic (g), Milan Pavkovic (b), Petar Radmilovic (dr )
Dusko Goykovich (F: Gerd Löser)
Dusko Goykovich (F: Gerd Löser)

Alles wieder auf Anfang: Wenn Dusko Goykovich im Alter von 87 Jahren mit der RTS Radio Belgrad Bigband im Audi Forum Ingolstadt auftritt, dann schließt sich für einen der berühmtesten Trompeter der Jazzgeschichte ein Kreis. Denn die RTS Radio Belgrad Bigband bedeutete in den 1950er Jahren die Startrampe für seine unvergleichliche Karriere. Obwohl Goykovich längst die deutsche Staatsbürgerschaft besitzt, liegen seine Wurzeln im früheren Jugoslawien. Im bosnischen Jajce geboren, unternahm seine Familie eine wahre Odyssee durch den gesamten Vielvölkerstaat. Selbst nach der Flucht in den Westen, nach seinen Begegnungen mit Weltstars wie Dizzy Gillespie, Miles Davis, Sonny Rollins oder Stan Getz und der damit verbundenen Infizierung durch den Jazzvirus bewahrte er die ungeraden slawischen Rhythmen und diese Melancholie der Lieder seiner Kindheit wie einen genetischen Code. So nimmt es kaum Wunder, dass viele Projekte bis heute diesen unverwechselbaren Farbtupfer seiner früheren Heimat tragen. Um diese spezielle Note zu transportieren, gibt es kein besseres Medium als die legendäre RTS Radio Belgrad Bigband. Ein Klangkörper, wie geschaffen, um das Phänomen des Balkan-Jazz zu ergründen, das untrennbar mit seinem Namen verbunden ist. Dusko Goykovich und die RTS Radio Belgard Bigband: Eine lebenslange musikalische Liebesaffäre.


Für dieses Konzert kann keine Reservierung mehr durchgeführt werden.