Cristina Braga Trio

21. Mär
Sa | 20:30 Uhr | EUR 20,- / 15,- | Brazil
Cristina Braga Trio
Cristina Braga (harp, voc), Ricardo Medeiros (b), Jim Holzhauser (dr, perc)
Das Konzert fällt aus!
Cristina Braga (F: Thomas Eder)
Cristina Braga (F: Thomas Eder)

Die Harfe und Brasilien: Im Birdland entwickelt sich diese Kombination zum allseits beliebten Dauerbrenner, vor allem in der kalten Jahreszeit. Seit 2009 wissen die Fans nun schon, wie dieser Spagat gewinnbringend funktioniert. Von da an begeistert Cristina Braga beinahe jährlich mit ihrer durchaus seltenen Kunst. Auf der einen Seite frönt die Harfenistin und Sängerin ihrer Leidenschaft für die Klassik. Auf der anderen liebt sie die Bossa Nova, jene spektakuläre Melange aus Samba und Jazz, die der brasilianischen Seele eine Stimme verleiht. Aus dieser Kombination entsteht eine faszinierende Palette menschlicher Gefühle, ein Strauß voller beschwingt melancholischer Melodien und Instrumentalkombinationen – schlicht: eine unbeschreibliche Magie. Ihr neues Programm beschäftigt sich mit den Mythen und Legenden des Regenwaldes, dessen Geschöpfen wie Vögel, Fabelwesen, Raubkatzen, Schlangen, aber auch rosa Delfinen. Dabei verwendet Braga Kompositionen von Waldemar Heinrique, Heitro Villa-Lobos und Tom Jobim. Selbstverständlich lässt sie auch ihr betörendes, sanft-wärmendes Timbre erklingen, begleitet von Ehemann Ricardo Medeiros und Joachim Holzhauser. Den Unterschied macht einmal mehr Bragas unvergleichlicher Harfenklang aus, der die Zuhörer auch 2020 auf seinen Flügeln mitnimmt.

Aktuelles Album:
Samba Jazz & Love – Enja ENJ 9593 2/Soulfood


Für dieses Konzert kann keine Reservierung mehr durchgeführt werden.