Cristina Braga Trio

22. Feb
Fr | 20:30 Uhr | EUR 20,- / 15,- | Brazil
Cristina Braga Trio
Cristina Braga (harp, voc), Ricardo Medeiros (b), Joachim Holzhauser (dr, perc)
Cristina Brage (F: Gerd Löser)
Cristina Brage (F: Gerd Löser)

Die Harfe und Brasilien: Im Birdland entwickelt sich dieses Kombination zum allseits beliebten Dauerbrenner, vor allem in der kalten Jahreszeit. Seit 2009 wissen die Fans nun schon, wie dieser Spagat gewinnbringend funktioniert. Seither begeistert Cristina Braga auf überaus reizvolle Weise mit ihrer durchaus seltenen Kunst. Auf der einen Seite frönt die Harfenistin und Sängerin ihrer Leidenschaft für die Klassik, die sie mit Größen wie Mistislav Rostropovich zusammenbrachte. Auf der anderen liebt sie die Bossa Nova, jene spektakuläre Melange aus Samba und Jazz, die der brasilianischen Seele eine Stimme verleiht. Aus dieser Kombination entsteht eine faszinierende Palette menschlicher Gefühle, ein Strauß voller beschwingt melancholischer Melodien und Instrumentalkombinationen – schlicht: eine unbeschreibliche Magie. Natürlich kann Christina Braga, die an der Universität von Rio klassische Harfe mit Auszeichnung studierte, Harfenfestivals in Brasilien organisiert und in ihrer Heimat längst als Superstar gilt, improvisieren. Selbstverständlich lässt sie auch ihr betörendes, sanft-wärmendes Timbre erklingen, begleitet von Ehemann Ricardo Medeiros und Joachim Holzhauser. Den Unterschied macht jedoch einzig Bragas unvergleichlicher Harfenklang. Auch 2019 nimmt sie die Zuhörer auf ihren Flügeln zum Zuckerhut mit

Aktuelles Album:
Samba Jazz & Love – Enja ENJ 9593 2/Soulfood
Sitzplatzreservierung

(Noch 1 verfügbar)
(Noch 18 verfügbar)