Bernhard Ullrich – Martin Breinschmid Quintett feat. Titilayo Adedokun

04. Jun
Sa | 20:30 Uhr | EUR 20,- / 15,- | Swing
Bernhard Ullrich – Martin Breinschmid Quintett feat. Titilayo Adedokun
Titilayo Adedokun (voc), Bernhard Ullrich (cl), Martin Breinschmid (vib), Tilo Wagner (p), Carsten Knettner (b), Michael Keul (dr),
Titilayo Adedokun (Adedokun-Archiv)
Titilayo Adedokun (Adedokun-Archiv)

Man kann die Swing-Ära als eine Epoche der amerikanischen Kultur bezeichnen, als die populäre Musik noch gut und die gute Musik noch populär war. Das legendäre Benny Goodman Quartet präsentierte einem Massenpublikum kammermusikalischen Jazz auf höchstem Niveau. Durch die Kombination von Klarinette und Vibrafon schufen Goodman und Lionel Hampton einen unwiderstehlichen Sound, der untrennbar mit der Swingära verknüpft bleibt. Noch Jahrzehnte danach bleibt diese Musik Vorbild für viele wie Buddy De Franco und Terry Gibbs oder Eddy Daniels und Gary Burton. Der Münchner Klarinettist, Saxofonist, Bandleader und Arrangeur Bernhard Ullrich hat zusammen mit dem Wiener Multi-Perkussionisten Martin Breinschmid Goodmans Kompositionen als Ausgangspunkt für sein Projekt gewählt. Die beiden präsentieren ein Potpourri von Goodman-Standards und Hits der Swingära in einem lebendigen, frischen Zugang, ohne in bloßes Nachspielen zu verfallen. Unterstützt werden sie dabei von der hinreißenden amerikanischen Sängerin Titilayo Adedokun sowie einer fantastisch swingenden Rhythmusgruppe um Pianist Thilo Wagner, Drummer Michael Keul und Bassist Karsten Gnettner. Die Combo beweist einmal mehr, dass Traditionspflege nichts Museales haben muss und „Swing“ immer noch „King“ ist.

Aktuelles Album:
Mission To Swing – Live Music/edel
Registrieren

(Noch 29 verfügbar)
(Noch 12 verfügbar)