Bastian Jütte Quartet

25. Jan
Fr | 20:30 Uhr | EUR 20,- / 15,- | Modern
Bastian Jütte Quartet
Bastian Jütte (dr), Florian Trübsbach (as, cl), Rainer Böhm (p), Henning Sieverts (b)
Bastian Jütte (F: Birdland Archiv)
Bastian Jütte (F: Birdland Archiv)

„Happiness Is Overrated“, den Titel der aktuellen CD, darf man tatsächlich wörtlich nehmen. Denn wie die das Quartett des Schlagzeuger Bastian Jütte mit den stimmungsvollen und traurig-schönen Vorlagen aus der Feder des Bandleaders und Echo Jazz-Preisträgers umgeht, das ist ebenso außergewöhnlich wie einzigartig. Die Musiker weben die in der Grundstimmung melancholischen Stücke in verschiedenste Gewänder, mal in Samt und Seide, mal in pure Energie. Jütte, der längst wegen seines vielseitigen, scheuklappenfreien Interesses und seines schnellen, intuitiven Einfühlungsvermögens zur Riege der Top-Drummer der Republik gehört, legt den Titeln zum Teil rhythmisch sehr komplexe Strukturen und Konzepte zugrunde. Diese schimmern fein und unaufdringlich aus den Kompositionen heraus. Dadurch verstärken sie den warmen Charakter der Musik, drängen sich aber nicht in den Vordergrund, sondern wirken poetisch und hip, raffiniert und elegant zugleich. Beim Schreiben der Songs hatte Jütte bereits die Besetzung mit dem Saxofonisten Florian Trübsbach, dem Pianisten Rainer Böhm und dem Bassisten Hennig Sieverts im Kopf. Die vier erweisen sich als Garanten für ein spannendes Konzerterlebnis mit intensiven musikalischen Dialogen und rauschhaften improvisatorischen Höhenflügen.

Aktuelles Album:
Happiness Is Overrated – Unit Records UTR4695


Für dieses Konzert kann keine Reservierung mehr durchgeführt werden.